Zahnsteinentferner

Zahnsteinentferner

Elektrisch, Ultraschall, Manuell | Wo kaufen?

Tägliches Zähneputzen ist wichtig, reicht aber nicht aus, um die Zahngesundheit zu 100 Prozent aufrechtzuerhalten. Fast 80 % der Deutschen leiden unter Zahnstein. Aber was ist das überhaupt? Und lässt sich die harte Schicht mit einem Zahnsteinentferner beseitigen? In diesem Ratgeber klären wir dich über die Eigenschaften, Vor- und Nachteile sowie verschiedene Modelle und ihre Funktionsweise auf. Auch unsere Kaufberatung am Ende des Artikels solltest du unbedingt lesen.

 

Zahnsteinentferner
UNSERE EMPFEHLUNG
Sunglow 8er Zahnpflege Set | Dental Set mit Zahnspiegel, Zahnpinzette und 6x Zahnsonde zur Zahnreinigung und als Zahnsteinentferner | Zahnreinigungsset aus hochwertigem Edelstahl
Titel
Sunglow 8er Zahnpflege Set | Dental Set mit Zahnspiegel, Zahnpinzette und 6x Zahnsonde zur Zahnreinigung und als Zahnsteinentferner | Zahnreinigungsset aus hochwertigem Edelstahl
Rostfreier Edelstahl
Set
1 Mundspiegel + 1 Pinzette + 6 Zahnsonden
Kundenbewertung
-
Primevorteil
-
Weitere Infos
UNSERE EMPFEHLUNG
Zahnsteinentferner
Sunglow 8er Zahnpflege Set | Dental Set mit Zahnspiegel, Zahnpinzette und 6x Zahnsonde zur Zahnreinigung und als Zahnsteinentferner | Zahnreinigungsset aus hochwertigem Edelstahl
Titel
Sunglow 8er Zahnpflege Set | Dental Set mit Zahnspiegel, Zahnpinzette und 6x Zahnsonde zur Zahnreinigung und als Zahnsteinentferner | Zahnreinigungsset aus hochwertigem Edelstahl
Rostfreier Edelstahl
Set
1 Mundspiegel + 1 Pinzette + 6 Zahnsonden
Kundenbewertung
-
Primevorteil
-
Weitere Infos

 

Was ist Zahnstein?

Zahnstein, auch Konkrement oder Tartar genannt, ist eine harte Schicht auf der Zahnoberfläche. Sie setzt sich aus Fluorapatit, Hydroxylapatit und Whitlockit zusammen. Kommen diese Stoffe mit den Calciumsalzen deines Speichels in Kontakt, entsteht eine undurchdringliche Schicht auf dem Zahnschmelz. Anders als Plaque lässt sich diese nicht durch eine einfache Zahnreinigung entfernen. Auf Dauer löst sich der Zahnschmelz unter dem Tartar auf. Ebenso steigt das Risiko, an Karies zu erkranken.

Mediziner unterscheiden zwei Arten von Konkrement. Zum einen entsteht es unterhalb des Zahnfleisches in sogenannten Zahnfleischtaschen. Hier rufen die Verhärtungen starke Schmerzen aus. Zahnstein auf der Zahnoberfläche hat vor allem ästhetische Folgen. Mit der Zeit verfärben sich die Zähne braun oder gelb. Diese Art des Zahnsteins entsteht vor allem an rauen, unebenen Stellen sowie in den Zahnzwischenräumen. Am häufigsten sind die Frontzähne des Unterkiefers betroffen, da sich hier die Speicheldrüsen befinden.

 

Warum ist ein Zahnsteinentferner sinnvoll?

Hartnäckiger Zahnstein lässt sich nur durch professionelles Personal entfernen. Trotzdem schadet es natürlich nicht, auch daheim gegen den Tartar vorzugehen. Einerseits ersparst du dir mit einem eigenen Zahnsteinentferner qualvolle Schmerzen. Andererseits möchtest du dich bestimmt nicht wegen gelber Zähne für dein Lachen schämen. Bei manchen Menschen reichen die ästhetischen Einschränkungen sogar soweit, dass sie psychisch leiden. Sie empfinden sich als unattraktiv.

Nicht zu vergessen sind Angstpatienten, die jeden Gang zum Zahnarzt meiden. Auch für alte Menschen, die ans Bett gebunden sind, ist ein eigener Zahnsteinentferner eine lohnenswerte Anschaffung.

 

Verschiedene Arten von Zahnsteinentfernern

Je nach persönlichen Präferenzen stehen dir beim Kauf mehrere Arten eines Zahnsteinentferners zur Auswahl. Mache deine Entscheidung überdies davon abhängig, ob du bereits nützliche Zahnpflegeutensilien wie zum Beispiel eine elektrische Zahnbürste besitzt. Viele Modelle sind nämlich kompatibel, sodass du viel Geld sparst.

 

Zahnsteinentferner mit Ultraschall

Zahnsteinentferner, die mit Ultraschall arbeiten, gelten als die leistungsstärksten Modelle. Sie kommen ebenso in Zahnarztpraxen zum Einsatz. Doch genau hier liegt der Haken: Unerfahrene rufen bei der privaten Anwendung häufig mehr Schäden als Nutzen an den Zähnen hervor. Sie tragen nicht nur den Zahnstein ab, sondern kratzen auch den Zahnschmelz von den Zähnen. Deshalb raten wir trotz der hohen Effizienz tendenziell von einem solchen Modell ab.

Ein Zahnsteinentferner mit Ultraschall arbeitet rein mechanisch. Das Gerät ist mit mehreren Metallspitzen versehen, die mit hochfrequenter Geschwindigkeit (20 bis 40 kHz) schwingen. Dank dieser Präzession üben sie nur einen minimalen Druck auf die Zähne aus – vorausgesetzt der Anwender kann mit dem Zahnsteinentferner umgehen.

Durch die Vibration entsteht Wärme. Damit die Zähne nicht zu stark erhitzen, spülen Zahnärzte gleichzeitig Wasser in den Mund, um die Wärmeentwicklung zu neutralisieren.

Eine spezielle Zahncreme kann die Zahnreinigung mit einem Ultraschall-Zahnsteinentferner unterstützen.

 

Elektrische Zahnsteinentferner

Elektrische Zahnsteinentferner sind den Ultraschall-Geräten sehr ähnlich. Auch sie weisen Metallspitzen auf. Jedoch eignen sie sich besser für den privaten Gebrauch, da sie auch als Aufsatz für eine elektrische Zahnbürste erhältlich sind. Diesen solltest du nach spätestens dreimonatigem Gebrauch wechseln.

Eine weitere Variante eines elektrischen Zahnsteinentferners ist der Sandstrahler. Mit hohem Druck spritzt er kleine Sandkörnchen auf die Zahnoberfläche. Die Reibung löst den Tartar. Allerdings musst du aufpassen, dass die kleinen Partikel nicht in deine Augen gelangen. Auch dieses Modell erfordert ein wenig Erfahrung.

 

Keine Produkte gefunden.

 

Manuelle Zahnsteinentferner

Die sicherste Variante ist noch immer der manuelle Zahnsteinentferner, wenn er auch nur wenig Wirkung zeigt. Hier existieren ebenfalls mehrere Arten.

Ein Zahnradierer besteht aus einem Schaft aus rostfreiem Edelstahl. An einem Ende besitzt er einen Gummiaufsatz mit winzigen Kristallen aus Siliciumcarbid. Wie der Name bereits vermuten lässt, reibst du wie mit einem Radiergummi über deine Zähne. Auf diese Weise lösen sich aber nur leichte Ablagerungen.

Ebenso kannst du dich mit einem ganzen Zahnsteinentferner-Set ausstatten. Es umfasst je nach Preiskategorie mehrere Werkzeuge, mit denen du den Zahnstein manuell abschabst. Gehe dabei äußerst behutsam vor und versuche, dein Zahnfleisch nicht hochzuschieben.

Eine Kürette sowie ein Scaler sind fast immer in einem solchen Set enthalten. Dabei handelt es sich um unterschiedlich gebogene Stifte, mit denen du den Tartar abkratzt. Der Scaler dient lediglich als ergänzendes Utensil zur Kürette. Mit ihm behandelst du die betroffenen Stellen oberhalb des Zahnfleischsaums. Die eigentliche Arbeit verrichtet die Kürette. Aufgrund von Abnutzung muss sie regelmäßig nachgeschliffen werden.

Verschiedene Zielgruppen

Neben den verschiedenen Arten eines Zahnsteinentferners sind die Werkzeuge auch an verschiedene Personen oder Tiere angepasst. Denn nicht nur Menschen leiden unter Zahnstein.

 

Zahnsteinentferner für Menschen

Für Menschen kommen alle oben genannten Varianten eines Zahnsteinentferners infrage.

Ob du selbst Hand anlegst oder die Behandlung beim Zahnarzt durchführen lässt, bleibt dir überlassen.

 

Anwendung

Je nachdem ob du dich für einen manuellen oder einen elektrischen Zahnsteinentferner entscheidest, kratzt du den Belag von den Zähnen und entfernst ihn mittels Vibration. Übe dabei so wenig Druck wie möglich aus und wende niemals Gewalt an. Wie beim Zähneputzen arbeitest du dich von einem Zahn zum nächsten.

Viele Menschen berichten, nach der Anwendung das Gefühl zu haben, ihre Zähne seien locker. Der Grund dafür ist, dass das Zahnfleisch tatsächlich etwas aufgelockert wird und die Zahnhälse freigibt. Nach kurzer Zeit schließt es sich aber wieder um den Zahn, sodass du nicht befürchten musst, dass dir die Zähne ausfallen. In dieser Zeit solltest du auf Nahrung oder Kaugummi verzichten. Da auch Nerven freigelegt werden können, verspürst du womöglich eine stärkere Temperaturempfindlichkeit.

Zudem wird der Zahnschmelz bei der Behandlung mit einem Zahnsteinentferner aufgeraut. Trage deshalb anschließend eine schützende Paste auf, damit sich nicht erneut Bakterien in den Unebenheiten einnisten.

 

Sunglow 8er Zahnpflege Set | Dental Set mit Zahnspiegel, Zahnpinzette und 6x Zahnsonde zur Zahnreinigung und als Zahnsteinentferner | Zahnreinigungsset aus hochwertigem Edelstahl
  • PREMIUM QUALITÄT - Das Mundhygiene Set besteht aus rostfreiem Edelstahl und eignet sich ideal für die Entfernung von Zahnstein und Plaque.
  • DOPPELSEITIGE ZAHNINSTRUMENTE – Die Dentalinstrumente sind vielseitig einsetzbar und eignen sich ideal für die Entfernung von Zahnbelag und die Reinigung der Zahnzwischenräume.
  • KOMPAKT UND PRAKTISCH – Das Zahnbesteck Set wir in einem praktischen Necessaire mit Reißverschluss geliefert und somit auch als praktisches Reise Zubehör für die Dentalreinigung genutzt werden.
  • PERFEKTE GRIFFIKGKEIT - Für eine mühelose Dentalpflege verfügen die Zahnwerkzeuge über rutschfeste Griffe damit Verletzungen am Zahnfleisch verhindert werden können.
  • INHALT DES SETS – Das Set enthält 1x Mundspiegel, 6x Scaler, 1x Zahnpinzette und Etui

 

Zahnstein vorbeugen

Prävention ist wie immer die beste Form der Behandlung. Um Zahnstein so gut wie möglich einzudämmen, solltest du dich an folgende Regeln halten:

  • Putze deine Zähne zweimal täglich (morgens und abends).
  • Reinige deine Zahnzwischenräume einmal täglich mit Zahnseide.
  • Suche zweimal im Jahr deinen Zahnarzt auf und unterziehe dich einer Prophylaxe.

Darüber hinaus sind Hausmittel bekannt, die gegen Zahnstein helfen sollen. Zum Beispiel soll das Kauen von Sesam die Bildung verhindern. Auch Essig oder Backpulver werden empfohlen. Allerdings handelt es sich hierbei um bedenkliche Methoden. Diese Mittel können dem Zahnschmelz schaden.

 

Zahnsteinentferner für Tiere

Der Aufbau der Zähne bei Tieren gleicht dem des Menschen. Daher sind auch Vierbeiner anfällig für Zahnstein. Selbstverständlich existieren Werkzeuge, um den Belag bei Haustieren ebenfalls zu entfernen. Da Tiere jedoch empfindlicher auf Geräusche reagieren, sind diese meistens nur zur manuellen Handhabung ausgerichtet. Lärm würde bei dem ohnehin unangenehmen Eingriff nur noch mehr Angst und Gegenwehr schüren.

 

Anwendung

  • Rede mit ruhiger Stimme auf dein Tier ein, um ihm Sicherheit zu geben.
  • Halte den Kopf fest, während du vorsichtig das Maul öffnest.
  • Kratze nun den Zahnstein ab.
  • Trage auch bei Tieren anschließend eine spezielle Paste auf.

Bei Tieren musst du besonders behutsam vorgehen. Wenn sie versuchen, dem Werkzeug auszuweichen, rutscht der spitze Stift schnell ins Zahnfleisch ab. Daher ist es ganz wichtig, dass du den Kopf des Tieres fixierst. Wenn du dir die Behandlung nicht zutraust, überlasse sie lieber einem Tierarzt.

Zahnsteinentferner kaufen

Du bist dir unschlüssig, ob du wirklich einen eigenen Zahnsteinentferner benötigst? Folgende Beschwerden sind ein Zeichen, dass du unter Konkrement leidest:

  • gelbliche oder braune Verfärbungen der Zähne
  • geschwollenes Zahnfleisch
  • häufiges Zahnfleischbluten
  • stark gerötetes Zahnfleisch
  • spürbar harter Belag auf der Zahnoberfläche

 

Verkaufsstellen

Nichts ist wichtiger als die Gesundheit. Daher sollte dein Zahnsteinentferner von guter Qualität sein. An den folgenden Verkaufsstellen findest du Produkte, die diesen Bedingungen entsprechen.

 

Im Internet

Im Internet hast du eine große Auswahl zwischen unterschiedlichen Anbietern. Allerdings kann das auch schnell zum Verhängnis werden. Nicht immer ist anhand der Produktbeschreibung ersichtlich, ob die Ware hält, was der Hersteller verspricht. In diesem Fall helfen dir Kundenrezessionen weiter. Orientiere dich jedoch nicht an der erstbesten Bewertung. Viele Erfahrungsberichte sind gefälscht. Nimm dir lieber Zeit und studiere so viele Erfahrungen wie möglich.

Unseren Recherchen zufolge kosten Zahnsteinentferner aus dem Internet ca. 6 bis 100 Euro. Bei der Bestellung profitierst du von einer bequemen Lieferung nach Hause. Auch die Garantieleistung bleibt beim Onlinehandel bestehen. Achte trotzdem darauf, dass der Hersteller vertrauenswürdig erscheint. Im besten Fall hat er seine Kontaktdaten für etwaige Reklamationen angegeben.

 

Keine Produkte gefunden.

 

Apotheken und Drogeriemärkte

In Apotheken oder gut sortierten Drogeriemärkten sind Zahnsteinentferner leider etwas teurer. Allerdings kannst du das Produkt besser in Augenschein nehmen und die Qualität des Materials prüfen. Bei Fragen steht dir das Personal zur Verfügung.

 

Worauf beim Kauf achten?

Einen Zahnsteinentferner solltest du dir nur anschaffen, wenn du Erfahrung mit der Behandlung hast. Lasse dich am besten im Vorfeld von deinem Zahnarzt beraten.

Wichtige Eigenschaften des Modells sind eine ergonomische Form sowie das Material. Letzteres sollte unbedingt rostfrei sein, um eine gute Hygiene und Langlebigkeit zu garantieren. Mit Edelstahl bist du auf der sicheren Seite.

Zudem sollte dein Zahnsteinentferner nicht zu groß sein, damit du auch deine Zahnzwischenräume erreichst. Er sollte gut in der Hand liegen und darf auf keinen Fall spitze Stellen (mit Ausnahme der Stiftenden) aufweisen.

Weitere Extras, die die Behandlung erleichtern sind

  • Andruckkontrolle, damit die Anwendung besonders schonend geschieht
  • hohe Frequenz und weniger Vibration, damit sich deine Zähne trotz guter Effizienz nicht erwärmen
  • verschiedene Putzmodi und Intensitätsstufen, für besonders empfindliche Bereiche
  • hohe Akkulaufzeit, um Energie und Kosten zu sparen
  • Etuis für eine hohe Langlebigkeit und den Transport auf Reisen

 

Bekannte Marken

Kannst du dich beim Kauf nicht entscheiden, raten wir dir, grundsätzlich etwas mehr Geld zu investieren und etablierten Markenherstellern zu vertrauen. Empfehlenswerte Marken sind unserer Meinung nach:

  • ElleSye
  • Sunglow
  • COCOBAE
  • Breett
  • COSTOM
  • BESTOPE

 

Titze, I.R. (1994). Principles of Voice Production, Prentice Hall (currently published by NCVS.org) (pp. 188), ISBN 978-0-13-717893-3.

Baken, R. J. (1987). Clinical Measurement of Speech and Voice. London: Taylor and Francis Ltd. (pp. 177), ISBN 1-5659-3869-0.

K Shinada, L Hashizume, K Teraoka, N Kurosaki: Effect of ultrasonic toothbrush on Streptococcus mutans. In: Japan J. Conserv. Dent.. 42, Nr. 2, 1999, S. 410–417.

US Patent number US5247716, August 18, 1992, Robert T. Bock

F Padilla, R Puts, L Vico, K Raum: Stimulation of bone repair with ultrasound: a review of the possible mechanic effects. In: Ultrasonics. 54, Nr. 5, Jul 2014, S. 1125–45. doi:10.1016/j.ultras.2014.01.004PMID 24507669.

SL Brice: Clinical evaluation of the use of low-intensity ultrasound in the treatment of recurrent aphthous stomatitis. In: Oral Surg Oral Med Oral Pathol Oral Radiol Endod. 83, Nr. 1, Jan 1997, S. 14–20. doi:10.1016/s1079-2104(97)90084-6. PMID 9007917.

GT Terezhalmy, H Iffland, C Jelepis, J Waskowski: Clinical evaluation of the effect of an ultrasonic toothbrush on plaque, gingivitis, and gingival bleeding: a six-month study. In: J Prosthet Dent.. 73, Nr. 1, Jan 1995, S. 97–103. doi:10.1016/s0022-3913(05)80278-1. PMID 7699607.

https://www.braun.de/de-de, aufgerufen am 5.7.2019

http://happybrush.de/, aufgerufen am 5.7.2019

http://www.newgen-medicals.com/Schallzahnbuerste-NC-4897-919.shtml, aufgerufen am 5.7.2019

https://www.panasonic.com/de/consumer/koerperpflege-gesundheit/mundpflege/schallzahnbuersten.html, aufgerufen am 5.7.2019

https://philips.de, aufgerufen am 5.7.2019

Letzte Aktualisierung am 12.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Entschuldigung - diese Funktion ist auf dieser Website leider nicht nutzbar

Elektrische Zahnbürste kaufen - schöne gesunde Zähne
Logo
[menu name="shopnavi"]