Ist die elektrische Zahnbürste für das Baby geeignet?

Wo kaufen?

Bestimmt hast auch du im Kindesalter Karies und Baktus kennengelernt. Aber mal ehrlich, hast du wirklich an die bösen Bakterien geglaubt, oder hast du mit zunehmendem Alter doch eher an ein Märchen gedacht, wie bei der Zahnfee? Dann geht es dir wie den meisten Kindern. Denn wenn es ums Zähneputzen geht, pressen die meisten vehement ihre Lippen aufeinander und verweigern sich. Mittlerweile weißt du natürlich, wie wichtig eine gewissenhafte Mundhygiene ist. Denn Karies und Baktus existieren wirklich. Früher waren die Helden aus dem Fernsehen trotzdem wichtiger. Es sei denn, sie haben dich von einer elektrischen Zahnbürste aus angelächelt.

 

Elektrische Zahnbürste Kinder
UNSERE EMPFEHLUNG
Oral-B Stages Power Kids Elektrische Zahnbürste, mit Figuren aus Die Eiskönigin – Völlig unverfroren
GÜNSTIGSTER PREIS
Philips Sonicare For Kids Elektrische Zahnbürste HX6322/04, mit Schalltechnologie, für Kinder, sanfte Reinigung, türkis
AM BESTEN BEWERTET
SEAGO Baby Zahnbürste Elektrische mit LED Lampe,Damit Kann die Mundhöhle des Baby für Säugling ansehen;2 Minuten Timer,30sErinnerung,2 groß und 1 klein Aufsteckbürsten Bürstenköpfe,Rot
Titel
Oral-B Stages Power Kids Elektrische Zahnbürste, mit Figuren aus Die Eiskönigin – Völlig unverfroren
Philips Sonicare For Kids Elektrische Zahnbürste HX6322/04, mit Schalltechnologie, für Kinder, sanfte Reinigung, türkis
SEAGO Baby Zahnbürste Elektrische mit LED Lampe,Damit Kann die Mundhöhle des Baby für Säugling ansehen;2 Minuten Timer,30sErinnerung,2 groß und 1 klein Aufsteckbürsten Bürstenköpfe,Rot
Anzahl der Bürstenköpfe
1 Stück
2 Stück
2 Stück
Anzahl der Reinigungsprogramme
-
2 Programme
-
Schwingungen/Rotation
7500 Bewegungen pro Minute
500 Seitwärtsbewegungen pro Minute
16000 Seitwärtsbewegungen pro Minute
Betriebsart
Akku
Akku
Akku
Prime Vorteil
UNSERE EMPFEHLUNG
Elektrische Zahnbürste Kinder
Oral-B Stages Power Kids Elektrische Zahnbürste, mit Figuren aus Die Eiskönigin – Völlig unverfroren
Titel
Oral-B Stages Power Kids Elektrische Zahnbürste, mit Figuren aus Die Eiskönigin – Völlig unverfroren
Anzahl der Bürstenköpfe
1 Stück
Anzahl der Reinigungsprogramme
-
Schwingungen/Rotation
7500 Bewegungen pro Minute
Betriebsart
Akku
Prime Vorteil
GÜNSTIGSTER PREIS
Elektrische Zahnbürste Kinder
Philips Sonicare For Kids Elektrische Zahnbürste HX6322/04, mit Schalltechnologie, für Kinder, sanfte Reinigung, türkis
Titel
Philips Sonicare For Kids Elektrische Zahnbürste HX6322/04, mit Schalltechnologie, für Kinder, sanfte Reinigung, türkis
Anzahl der Bürstenköpfe
2 Stück
Anzahl der Reinigungsprogramme
2 Programme
Schwingungen/Rotation
500 Seitwärtsbewegungen pro Minute
Betriebsart
Akku
Prime Vorteil
AM BESTEN BEWERTET
Elektrische Zahnbürste Kinder
SEAGO Baby Zahnbürste Elektrische mit LED Lampe,Damit Kann die Mundhöhle des Baby für Säugling ansehen;2 Minuten Timer,30sErinnerung,2 groß und 1 klein Aufsteckbürsten Bürstenköpfe,Rot
Titel
SEAGO Baby Zahnbürste Elektrische mit LED Lampe,Damit Kann die Mundhöhle des Baby für Säugling ansehen;2 Minuten Timer,30sErinnerung,2 groß und 1 klein Aufsteckbürsten Bürstenköpfe,Rot
Anzahl der Bürstenköpfe
2 Stück
Anzahl der Reinigungsprogramme
-
Schwingungen/Rotation
16000 Seitwärtsbewegungen pro Minute
Betriebsart
Akku
Prime Vorteil

 

Kindgerechte elektrische Zahnbürsten sind die beste Methode, Kleinkindern das Zahnputzen schmackhaft zu machen. Alles was du über die Zahnpflege bei Babys wissen musst, und woran du die Qualität einer elektrischen Kinderzahnbürste erkennst, erfährst du in unserem Ratgeber.

 

Allgemeines zu elektrischen Zahnbürsten

Die richtige Technik beim Zähneputzen will gelernt sein. Glaubt man Herstellern, vereinfachen elektrische Zahnbürsten die richtige Bewegung maßgeblich. Aber sind die betriebenen Modelle wirklich effektiver als das herkömmliche, manuelle Produkt? Wir haben die Vor- und Nachteile für dich zusammengefasst.

 

Vorteile einer elektrischen Zahnbürste

Alles was sich automatisch bewegt, übt auf Kinder einen besonderen Reiz aus. Erfahrungsgemäß greifen die Heranwachsenden viel lieber zu einem elektrischen Modell als zur herkömmlichen Zahnbürste. Die Vorliebe erleichtert es Eltern sehr, ihren Nachwuchs an die tägliche Zahnreinigung zu gewöhnen. Aber die Vorteile basieren nicht nur auf dem subjektiven Empfinden eines Kindes. Experten zufolge reinigt eine elektrische Zahnbürste die Zähne viel gründlicher als eine manuelle Bürste. Die mit Strom betriebenen Geräte rotieren viel schneller, als eine Handbewegung es ermöglichen könnte. Somit muss die Zahnbürste lediglich über die Zähne geführt werden. Den größten Teil der Arbeit verrichtet das Gerät selber. Außerdem dringen die Borsten dank der rapiden Rotation besser in die Zahnzwischenräume. Bei einer manuellen Zahnbürste wird meistens nur über den frontalen Zahnschmelz „geschrubbt“. Doch gerade zwischen den Zähnen lagern sich die meisten Bakterien ab. Und ehe Kinder nicht mit einer Zahnbürste vertraut sind, ist an den Umgang mit Zahnseide wohl kaum zu denken.

 

Nachteile einer elektrischen Zahnbürste

Welches Produkt ist schon einwandfrei? Selbstverständlich hat auch eine elektrische Zahnbürste Nachteile. Zum Beispiel verbraucht sie Strom und ist nur im aufgeladenen Zustand einsatzbereit. In diesem Fall ersetzt die Ladestation jedoch einen Zahnputzbecher.

Je nachdem ob du dich für einen Akku oder eine Batterie entscheidest, weist deine elektrische Zahnbürste ebenso ein höheres Eigengewicht auf als ein manuelles Modell. Gerade bei Kindern wirkt sich diese Eigenschaft nachteilig auf die Handhabung aus.

Überdies führt die Rotation des Bürstenkopfes womöglich zu einer Verschmutzung des Badezimmers, wenn Kinder sich ihre Zähne alleine mit einer elektrischen Zahnbürste reinigen. Während die Zahnpflege für dich als Erwachsenen zur Routine gehört, machen Heranwachsende gerne ein Spiel daraus. Hin und wieder wird die Zahnbürste aus dem Mund genommen und in die Luft gehalten, wobei die Zahnpasta durch die automatische Bewegung in alle Richtungen spritzt.

 

Angebot
Philips Sonicare For Kids Elektrische Zahnbürste HX6322/04, mit Schalltechnologie, für Kinder, sanfte Reinigung, türkis
  • Gründliche und sanfte Reinigung von Kinderzähnen dank innovativer Schalltechnologie , Voltage 110-220 V
  • Bis zu 75% mehr Plaque-Entfernung im Vergleich zu einer Handzahnbürste
  • Zwei Putzprogramme, 2-Minuten-Timer und bis zu 2 Wochen Akkulaufzeit
  • Richtig Zähne putzen dank der Philips Sonicare Coaching - App und Bluetooth - Verbindung zur Zahnbürste; Elektrische Zahnbürste mit Schalltechnologie Sonicare For Kids Handstück
  • Lieferumfang: 1x Elektrische Zahnbürste (Bluetoothfähig), 2 x Sonicare For Kids Aufsteckbürsten (1 x 7+ Jahre,1 x 4+ Jahre), 1 x Ladegerät, 8x individuelle Aufkleber

Qualitätsmerkmale

Möchtest du deinem Kind das Zähneputzen mit einer elektrischen Zahnbürste erleichtern, kommt es maßgeblich auf die Qualität des Produkts an. Im Folgenden erläutern wir dir ein paar wichtige Faktoren, die du beim Kauf berücksichtigen solltest.

 

Antriebsart

Elektrische Zahnbürsten sind mit einer rotierenden oder einer schwingenden Bewegung erhältlich. Bei letzterem handelt es sich um sogenannte Schall-Zahnbürsten. Experten raten zu einer schwingenden Zahnbürste, da sich ihre Borsten im Vergleich öfter pro Minute drehen.

Daraus resultiert eine schonendere Anwendung. Dein Kind muss kaum eigenen Druck ausüben, was in jungen Jahren besonders wichtig ist. Die Zahnhälse des Babys sind noch nicht vollständig ausgereift und reagieren deshalb umso empfindlicher. Leider sind diese Produkte auch teurer.

 

Angebot
Oral-B Stages Power Kids Elektrische Zahnbürste, mit Figuren aus Die Eiskönigin – Völlig unverfroren
  • Der rotierende PowerHead erreicht, umgibt und reinigt Zahnoberflächen und Kauflächen besonders gründlich
  • Extraweiche Borsten reinigen die Zähne so sanft wie eine weiche Handzahnbürste
  • Entfernt mehr Plaque als eine herkömmliche Handzahnbürste
  • Mit Disney-Figuren aus „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“ macht Zähneputzen Spaß
  • Kompatibel mit der Disney MagicTimer App von Oral-B, die dafür sorgt, dass Kinder länger putzen

 

Akku- oder Batteriezahnbürste

Überdies hast du die Wahl zwischen einer akku- oder einer batteriebetriebenen Zahnbürste. Erstgenannte musst du regelmäßig in der Ladestation laden, damit sie einsatzfähig ist. Leider hält der Akku auch nur für eine begrenzte Zeit. Für mehrere Minuten Zähneputzen reichen die Kapazitäten aber vollkommen aus. Nur nach einigen Jahren solltest du den Akku komplett erneuern.

Obwohl eine akkubetriebene Zahnbürste ständig Strom bezieht, und somit Kosten verursacht, relativiert sich der Preis mit einer batteriebetriebenen Zahnbürste nicht. Denn auch Batterien müssen nach einiger Zeit erneuert werden. Sie halten aber meistens für einen längeren Zeitraum als ein vollgeladener Akku. Nutze am besten wiederaufladbare Batterien. Auf diese Weise schonst du obendrein die Umwelt.

 

Handhabung

Damit dein Kind Spaß am Zähneputzen hat und sich nicht mit der Handhabung der Zahnbürste abmühen muss, sollte sie eine ergonomische Form aufweisen. Der Griff sollte auf keinen Fall zu klobig, aber auch nicht zu schmal sein, damit sie nicht aus der Hand rutscht. Spezielle Anti-Rutsch-Gummis sind noch effektiver.

Achte darüber hinaus auf eine angemessene Größe des Bürstenkopfes. Auch sollten die Borsten schön weich, aber nicht zu nachgiebig sein.

Letztendlich spielt auch das Gewicht eine entscheidende Rolle. Wie bereits erwähnt, lassen sich bei elektrischen Zahnbürsten ein paar Gramm mehr durch den verbauten Akku oder die Batterien nicht vermeiden.

 

Geschwindigkeitsstufen

Je mehr Geschwindigkeitsstufen deine elektrische Zahnbürste besitzt, umso optimaler kannst du die Rotation dem Alter deines Kindes anpassen. Diese Eigenschaft hilft überdies, das Kind langsam an das eigenständige Putzen heranzuführen. Ein elektrischer Bürstenkopf sollte nicht gleich auf voller Stufe in den Mund geführt werden (Spritzgefahr). Stattdessen beginnt dein Kind am besten bei niedriger Rotation und erhöht die Geschwindigkeit nach und nach.

 

Langlebigkeit

Die Langlebigkeit einer elektrischen Zahnbürste hängt zum einen vom Akku oder den Batterien, zum anderen von der Verarbeitung sowie dem Material ab. Batterien oder Akku müssen nach ein paar Monaten zwangsläufig gewechselt werden, sollten aber mindestens ein halbes Jahr lang zuverlässig arbeiten.

Vor allem bei Kinderzahnbürsten ist eine saubere Verarbeitung sehr wichtig. Obwohl bei den meisten Gegenständen von Plastik abgeraten wird, ist dies bei Zahnbürsten eigentlich das einzige Material, das infrage kommt. Immerhin ist Kunststoff schön leicht und kommt häufig in bunten Farben daher. Die Borsten sollten weich, aber robust sein. Wahrscheinlich weißt du selber, dass es ziemlich unangenehm ist, wenn sie sich lösen und zwischen den Zähnen stecken bleiben.

Bei Ungeschick manches Kindes fällt eine elektrische Zahnbürste auch mal auf die Erde. Stürze sollte das Modell sicher überstehen.

Einen gewissen Teil kannst aber auch du zur Langlebigkeit beitragen. Nach jeder Benutzung solltest du die Borsten gründlich auswaschen und Zahnpastarückstände vom Griff entfernen.

 

Sicherheit

Die elektrische Zahnbürste wirkt stabil und zeugt von einer guten Verarbeitung? Dann gibt es also nichts zu beanstanden, oder? Doch, sagen Experten, die mehrere Modelle getestet haben. Aus ihren Untersuchungen ging ein entscheidendes Merkmal hervor, das Verbraucher leider häufig übersehen: zahlreiche elektrische Zahnbürsten waren aus polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoff-haltigem Material (PAK) gefertigt. Dieser Stoff steht unter Verdacht, Krebs auszulösen. Entdeckst du Hinweise auf derartige Bestandteile, Finger weg!

 

Timer

Für viele – ganz besonders für die Kleinen – ist Zähneputzen ein notwendiges Übel. Zur selben Zeit könnte man so viele andere spannende Dinge machen. Dabei ist es so wichtig, sich ausreichend Zeit für die Zahnpflege zu nehmen. 5 Minuten sollten es schon sein. Denn nur so entfernst du den Plaque vollständig. Nun liegen zwischen gefühlten 5 Minuten und der Realität aber häufig meilenweite Unterschiede. Ein Timer kann helfen, sich an die notwendige Dauer zu halten.

 

Zubehör

Für dein Geld willst du natürlich die beste Leistung erhalten. Zubehör rundet deine elektrische Zahnbürste ab. Unabdingbar ist im Falle einer Akkuzahnbürste eine kompatible Ladestation. Damit auch die Borstenköpfe auf den Griff passen, legen die meisten Hersteller der Lieferung ein paar Ersatzaufsätze bei. Gehen diese zu Neige, kannst du weitere häufig auf der Internetseite des Herstellers anfordern.

 

Design

Für die Qualität spielt das Design einer elektrischen Zahnbürste eigentlich keine Rolle. Möchtest du deinem Kind das Zähneputzen aber schmackhaft machen, ist es plötzlich von großer Bedeutung. Alles was bunt ist oder sogar glitzert, zieht Kinder magisch an. Da wird mit einem Mal auch das Zähneputzen zum Erlebnis. Trotz eines kreativen Designs sollte die Ergonomie aber stets erhalten bleiben.

 

Preis

Aus all den oben genannten Kriterien ergibt sich schließlich der Preis einer elektrischen Zahnbürste. Diesbezüglich ist die Spanne breit gefächert. Von günstigen 12 Euro bis hin zu 300 Euro ist alles dabei. Wir raten, lieber etwas mehr Geld zu investieren. Vergiss nicht, es geht um die Gesundheit deines Babys.

 

SEAGO Baby Zahnbürste Elektrische mit LED Lampe,Damit Kann die Mundhöhle des Baby für Säugling ansehen;2 Minuten Timer,30sErinnerung,2 groß und 1 klein Aufsteckbürsten Bürstenköpfe,Rot
  • 1.Speziell für Kinder ab 6 Monat bis 3 Jahren
  • 2.Putzsystem mit 16000 Seitwärtsbewegungen pro Minute
  • 3.Griffiges Squish-Grip-Handstück in Hart-/Weich-Technik
  • 4.Extra weiche Borsten reinigen die Zähne so sanft wie eine weiche Handzahnbürste
  • 5.Der wiederaufladbare Akku hält bis zu 60 Tage

Empfehlungen und Testergebnisse

So viel zur Theorie. Aber welches Modell kann im Praxistest überzeugen? Die Antwort auf diese Frage haben wir dem seriösen Testunternehmen der Stiftung Warentest überlassen. Hier findest du die aktuellsten Empfehlungen aus dem Jahre 2014: https://www.test.de/Zahnbuersten-im-Test-4621863-tabelle/fuerKinder/

 

Elektrische Zahnbürsten für Babys?

Eine elektrische Zahnbürste ist praktisch und besitzt im Vergleich zu dem manuellen Modell viele Vorteile. Aber eignet sie sich auch für Babys? Eine Frage, mit der sich viele Eltern beschäftigen. Hier findest du die Antwort.

Unterschied zwischen Kinder- und Erwachsenenzahnbürsten

Möchtest du dein Kind mit einer elektrischen Zahnbürste ans Zähneputzen gewöhnen, musst du unbedingt eine kindgerechte Bürste wählen. Dabei ist nicht allein die Größe des Bürstenkopfes entscheidend, wie häufig angenommen wird. Elektrische Zahnbürsten für Erwachsene besitzen viel härtere Borsten. Für das empfindliche Zahnfleisch deines Babys sind sie nicht geschaffen. Kinderzahnbürsten sind hingegen auf das Alter abgestimmt und kommen in buntem Design daher.

 

Tipps zur Anwendung

Zwar reinigen elektrische Zahnbürsten mit der hohen Rotationsdichte die Zähne gründlicher, trotzdem müssen Kinder ihre Zähne mit einem elektrisch betriebenen Modell genauso lange putzen, wie mit einer manuellen Zahnbürste. Lediglich der Druck kann gänzlich reduziert werden. Um den optimalen Druck herauszufinden, proben Kinder am besten auf dem Handrücken und nicht gleich im Mundraum. Außerdem solltest du darauf achten, dass sie die Zahnbürste nicht zu lange auf einer Stelle kreisen lassen. Ohnehin solltest du immer anwesend sein. Putze deine Zähne am besten zur gleichen Zeit wie deine Kinder. Zusammen macht die Routine nicht nur mehr Spaß, die Kleinen bekommen auch ein Zeitgefühl für die angemessene Dauer.

Ein wichtiger Tipp, der sowohl für dich als auch für deine Kinder geht: nicht direkt nach dem Essen zur Zahnbürste greifen. Das gilt vor allem, wenn du Obst oder zuckerhaltige Lebensmittel gegessen hast. Die Fruchtsäure greift den Zahnschmelz an und macht ihn empfindlich. Die Rotation einer elektrischen Zahnbürste trägt ihn dann ganz leicht ab. Warte daher mindestens eine halbe Stunde. In dieser Zeit legt sich ein schützender Film auf den Zahnschmelz.

Obgleich elektrische Zahnbürsten für Kinder sehr effektiv sind – bei Kleinkindern ist Kontrolle dann doch besser als Vertrauen. Überlasse deinem Nachwuchs die Grundreinigung. Anschließend musst du aber noch einmal nachputzen, um alle Essensreste zu entfernen. Trotzdem darfst du deine Kleinen für ihre Gründlichkeit loben. Das gibt Ansporn und Motivation.

Häufig gestellte Fragen – FAQ zur Zahnpflege bei Babys

Noch nicht alles geklärt? Hier findest du Antworten auf die wichtigsten Fragen.

 

Ab dem wievielten Lebensjahr sollten Eltern mit der Zahnpflege ihrer Kinder beginnen?

Auf eine ausreichende Mundhygiene bei deinem Baby musst du von Geburt an achten. Spätestens bei Erscheinen des ersten Zahns geht es dann ans Zähneputzen. Die meisten Hersteller empfehlen den Einsatz einer elektrischen Zahnbürste ab drei Jahren. Wenn du deine Kinder aber schon früh mit dem richtigen Umgang vertraut machst, kannst du auch schon früher mit der Verwendung eines strombetriebenen Modells beginnen. Ganz alleine sollten Kinder erst ab dem achten Lebensjahr die Zähne putzen.

 

Ersetzt die Automatik die manuelle Technik?

Dank der hohen Rotation und der besseren Erreichbarkeit der Zahnzwischenräume muss eine elektrische Zahnbürste nur noch im Mund geführt werden. Den Rest übernimmt das Gerät selber. Trotzdem solltest du deinen Kindern auch die manuelle Technik beibringen.

 

Wann sollte ich die elektrische Zahnbürste austauschen?

Experten empfehlen, die Aufsätze einer elektrischen Zahnbürste einmal im Monat zu wechseln. Untersuchungen haben ergeben, dass neue Borsten zu einem viel gründlicheren Ergebnis führen. Sind die Borsten daher ausgefranst, solltest du sie schon vorher austauschen. Das Basismodell kannst du im intakten Zustand unbegrenzt verwenden.

 

Welche Zahnpasta für Babys?

Verwende zur Zahnreinigung deines Babys unbedingt altersgerechte Zahnpasta mit einem geringen Fluoridgehalt. Kleinkinder sollten nicht zu viel des Spurenelements schlucken. Am besten überlässt du auch die Dosierung nicht selbst deinen Kindern. Zahnpasta mit süßem Geschmack verleitet dazu, viel zu viel aufzutragen und die Creme zu schlucken. Trotzdem sollte die Zahnpasta deinem Kind schmecken, damit es sich gerne die Zähne putzt.

Das könnte Dich auch interessieren

Fairywill

Fairywill Elektrische Zahnbürste, Schallzahnbürste, Test | Wo kaufen?Was erwartest du heute von einer guten Schallzahnbürste? Vielleicht, dass sie nicht jeden Tag neu aufgeladen werden muss, eine perfekte Reinigung deiner Zähne und eine gute Ausstattung. Tatsächlich...

Zahnseide

Zahnseide Richtig benutzen | Vor oder nach dem Zähneputzen?Die Anwendung von Zahnseide bereitet vielen Menschen Probleme. Oft vernachlässigen sie deshalb die zusätzliche Pflege. Dabei ist Zahnseide so wichtig für eine gründliche Reinigung des Mundraums. Essensreste...

Bambus Zahnbürste

Bambus Zahnbürste Wie oft wechseln? Wo kaufen? | KritikIn letzter Zeit hat der Klimawandel das Verantwortungsbewusstsein vieler Menschen geweckt. Möchtest auch du der Umwelt etwas Gutes tun und so gut wie möglich auf Plastik verzichten? Im Alltag ist das meistens noch...

Handzahnbürste

Handzahnbürste Elektrische Zahnbürste vs Zahnbürste Handzahnbürste oder elektrische Zahnbürste? Diese Frage stellen sich viele Verbraucher. Beim ersten Vergleich fällt sofort auf, dass eine elektrische Zahnbürste wesentlich mehr kostet als das herkömmliche Modell....

Oral B Genius X

Oral B Genius X Lieferumfang & Leistung | Elektrische Zahnbürste TestDu bist auf der Suche nach einer elektrischen Zahnbürste und möchtest von den neusten Errungenschaften der Technik profitieren? Du wünschst dir eine einfache Handhabung, eine lobenswerte...

Zahnsteinentferner

Zahnsteinentferner Elektrisch, Ultraschall, Manuell | Wo kaufen?Tägliches Zähneputzen ist wichtig, reicht aber nicht aus, um die Zahngesundheit zu 100 Prozent aufrechtzuerhalten. Fast 80 % der Deutschen leiden unter Zahnstein. Aber was ist das überhaupt? Und lässt...

Aufsteckbürsten

Aufsteckbürsten Wie lange kann ich eine Zahnbürste verwenden?Bis auf einige wenige raten Gesundheitsexperten zur Verwendung einer elektrischen Zahnbürste. Untersuchungen zufolge sollen die selbst rotierenden Modelle bei Weitem mehr Plaque als herkömmliche Zahnbürsten...

Elektrische Zahnbürste Handgepäck

Elektrische Zahnbürste Handgepäck   Berufliche Vielflieger aber auch unzählige Urlauber auf ihren vielen Flügen in eine der   Traumdestinationen dieser Welt stellen sich oft eine grundlegende Frage: Darf ich eine elektrische Zahnbürste im...

Krankheiten durch mangelnde Mundhygiene

Krankheiten durch mangelnde MundhygieneEine unzureichende Mundhygiene kann fatale und im schlimmsten Fall sogar lebensbedrohliche Ausmaße annehmen. Im Mundraum sammeln sich im Laufe des Tages über die Nahrungsaufnahme zahlreiche Reste an, die Du vielleicht gar nicht...

Wer schreibt hier?

Herbert Havera

Autor und Schriftsteller im Bereich Gesundheit

Herbert Havera ist Autor und beschäftigt sich schon seit mehreren Jahren mit der Thematik Ernährung/ Gesundheit. In seiner Recherche sind mehrere Stunden an Arbeit geflossen bzw. stehen wir generell im engen Kontakt mit Forschungseinrichtungen, Mediziner und Anwendern. Dank der wertvollen Informationen aus unserem Netzwerk, sind wir in der Lage stets fundierte Informationen rund um Heilmittel bieten, die uns die Natur freiwillig anbietet. Der enorme Vorteil von Naturheilmitteln ist, dass sie meistens frei von Nebenwirkungen sind. Dennoch dürfen sie nicht hemmungslos konsumiert werden. Wir klären Sie darüber auf, welche Tagesdosis unbedenklich, ideal und nicht mehr gesund ist. Denn wie Paracelsus schon sagte: „Nichts ist Gift, alles ist Gift – alleine die Dosis macht das Gift“.  Wir bieten Ihnen Informationen stets nach einer fundierten Recherche. Wir forschen intensiv nach den neuesten Studien, in denen sich die Naturheilmittel unter strengen Tests bewähren mussten. Und wo sich ein angepriesenes Mittel nachweislich als Mummenschanz und Quacksalberei entpuppt hat, lassen wir Sie das ebenfalls wissen.

Quellenangabe

Titze, I.R. (1994). Principles of Voice Production, Prentice Hall (currently published by NCVS.org) (pp. 188), ISBN 978-0-13-717893-3.

Baken, R. J. (1987). Clinical Measurement of Speech and Voice. London: Taylor and Francis Ltd. (pp. 177), ISBN 1-5659-3869-0.

K Shinada, L Hashizume, K Teraoka, N Kurosaki: Effect of ultrasonic toothbrush on Streptococcus mutans. In: Japan J. Conserv. Dent.. 42, Nr. 2, 1999, S. 410–417.

US Patent number US5247716, August 18, 1992, Robert T. Bock

F Padilla, R Puts, L Vico, K Raum: Stimulation of bone repair with ultrasound: a review of the possible mechanic effects. In: Ultrasonics. 54, Nr. 5, Jul 2014, S. 1125–45. doi:10.1016/j.ultras.2014.01.004. PMID 24507669.

SL Brice: Clinical evaluation of the use of low-intensity ultrasound in the treatment of recurrent aphthous stomatitis. In: Oral Surg Oral Med Oral Pathol Oral Radiol Endod. 83, Nr. 1, Jan 1997, S. 14–20. doi:10.1016/s1079-2104(97)90084-6. PMID 9007917.

GT Terezhalmy, H Iffland, C Jelepis, J Waskowski: Clinical evaluation of the effect of an ultrasonic toothbrush on plaque, gingivitis, and gingival bleeding: a six-month study. In: J Prosthet Dent.. 73, Nr. 1, Jan 1995, S. 97–103. doi:10.1016/s0022-3913(05)80278-1. PMID 7699607.

https://www.braun.de/de-de, aufgerufen am 5.7.2019

http://happybrush.de/, aufgerufen am 5.7.2019

http://www.newgen-medicals.com/Schallzahnbuerste-NC-4897-919.shtml, aufgerufen am 5.7.2019

https://www.panasonic.com/de/consumer/koerperpflege-gesundheit/mundpflege/schallzahnbuersten.html, aufgerufen am 5.7.2019

https://philips.de, aufgerufen am 5.7.2019

Letzte Aktualisierung am 1.08.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen